Autor

Sascha Kokot

Foto: A. Sophron

Sascha Kokot, 1982 in der Altmark geboren und aufgewachsen, lebt als freier Autor und Fotograf in Leipzig. Nach einer Lehre als Informatiker in Hamburg und einem längeren Aufenthalt in Australien studierte er am Deutschen Literaturinstitut Leipzig.
Er war Stipendiat der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und der Albert Koechlin Stiftung. Für seine Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet, u. a. 2012 mit dem zweiten Feldkircher Lyrikpreis und 2014 mit dem Georg-Kaiser-Förderpreis.

 

Mehr unter www.saschakokot.de

hinter den Gärten / enden die Namen unserer Orte / an der unverletzten Gusshaut

 Sascha Kokot, „hinter den Gärten« (aus: »FERNER«)

Termine

08.06.2018 | 20:00 Uhr | Release: Der Maulkorb - Blätter für Literatur und Kunst #23 | Kunstgilde Hanse 3, Hansastraße 3, 01097 Dresden

05.07.2018 | 20:00 Uhr | HofLiteratur mit Moritz Gause und Sascha Kokot | Klub der Kulturarbeiter, Herrmann-Liebmann-Str. 88, 04315 Leipzig

30.08.2018 | 19:30 Uhr | Für Wolfgang Hilbig lesen Lutz Seiler und Sascha Kokot | Haus des Buches - Literaturhaus Leipzig, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig

zurück zur Übersicht