Autor

Kerstin Becker

Foto: Dirk Skiba

Kerstin Becker, geboren 1969 in Moosheim (Sachsen), war Schriftsetzerin, Friedhofsgärtnerin, Erntehelferin und Kellnerin. Heute lebt sie als freie Autorin und Lektorin in Dresden. Ihr Debüt »Fasernackte Verse« erschien 
2012 bei fixpoetry. 

2013 wurde sie mit dem 2. Preis des Irseer Pegasus und dem 2. Preis des Münchner Lyrikpreises ausgezeichnet. 2014 war sie Finalistin beim Lyrikpreis Meran und dem Dresdner Lyrikpreis. Gedichte aus »Biestmilch« wurden für Rundfunk und Literaturzeitschriften ins Tschechische übertragen.

wir taumeln / in Libellenwolken / mit unstabilem Körperkern / durchs nabelhohe Gras

 Kerstin Becker, „wildern« (aus: »Biestmilch«)

Termine

Derzeit keine Termine.

zurück zur Übersicht