Stephan Turowski

Glückwunsch zur Wunde. Gedichte

Zu Beginn sieht alles noch wie verzaubert aus – eine neue, große Liebe, eine unbekannte Stadt, Zurüstungen für eine glückliche Zukunft. Doch schon bald werden die Verhältnisse zwielichtig: Was eben noch das Glück war, ist im nächsten Moment schon die Hölle – und umgekehrt. Der Aufbruch entpuppt sich als Abweg, die Euphorie weicht einer kruden, doch unausweichbaren Erkenntnis: „Du kannst so nicht leben“. Von hier aus geht die Suche allein weiter – in tröstlicher wie vernichtender Erinnerung an jene Geliebte, die einst über dem gemeinsamen Federbett zu schweben und zu leuchten verstand. Die Gedichte in »Glückwunsch zur Wunde« erzählen die Geschichte einer Verwandlung – zart, grotesk, erschreckend klar.

Info
Stephan Turowski
Glückwunsch zur Wunde. Gedichte

ISBN: 978-3-942375-02-3
Durchgehend zweifarbig, 64 S.

14,90
EUR
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Autor
Termine

Derzeit keine Termine.

Stimmen zum Buch

Insgesamt [...] besteht Glückwunsch zur Wunde aus insgesamt vier Teilen, die alle farblich voneinander abgetrennt sind, inhaltlich und formal trotzdem eng miteinander verwoben sind und doch immer wieder eigene Schwerpunkte bilden und den Blick freigeben in immer wieder faszinierende Momentaufnahmen des Alltäglichen und seine subjektiven Verzerrungen.

Kai Bremer, philology & irony

zurück zur Übersicht