Peter Neumann

areale & tage. Gedichte

Peter Neumann ist der skeptische Romantiker der Gegenwartslyrik. In seinen neuen Gedichten spürt er den magischen Momenten nach, in denen die Begrenzungen von Raum und Zeit außer Kraft gesetzt sind – wenn Geschichte sich in eine Region einschreibt, in ganz bestimmten Arealen kristallisiert. Hier formieren sich sterbende Hummeln zu einem Schlachtengemälde tübkeschen Ausmaßes, dort haben sich die Spuren von Planierraupen tief in den Stein hineingefräßt. An den Rändern der Landschaft fluoresziert das Digitale. Dazwischen detonieren Augenblicke geräuschlos nacheinander.

Die Geschichte ist zurück – oder war sie niemals weg? Peter Neumann nimmt in seinen neuen Gedichten Dinge in den Blick, welche die Zeit in einem Zustand der Latenz überdauert haben: Landschaftsdichtung als Tiefenkartierung.

Info
Peter Neumann
areale & tage. Gedichte

ISBN: 978-3-942375-32-0

Broschur, 80 Seiten

 

 

16,90
EUR
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Autor
Termine

25.05.2018 | 20 Uhr

ORi, Berlin (mit Moritz Gause)

Stimmen zum Buch

Ob Kittelschürze oder Seebrücke - in den Gedichten Peter Neumanns sind es einfache, konkrete Dinge, an denen die Geschichte lesbar wird. Starke Poesie, nah an den Substanzen unseres Daseins gesprochen.

Lutz Seiler

Ähnliche Titel
zurück zur Übersicht