ALLGEMEINE VERKAUFS-, LIEFERUNGS- & ZAHLUNGSBEDINGUNGEN des Onlineshops www.edition-azur.de


Stand: März 2017

 

§ 1 Geltungsbereich

 

1.

Artikel, die auf unserem Onlineshop www.edition-azur.de eingestellt werden, sind Einladungen zur Abgabe eines Angebotes durch den Kunden. 

 

2.

Durch die Abgabe eines Angebotes in Bezug auf einen von uns eingestellten Artikel erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingen sowie unsere untenstehende Belehrung zum Fernabsatzvertrag gemäß § 312 d BGB über Widerrufs- und Rückgaberecht für Verbraucher als gelesen an.

 

3.

Abweichende oder zusätzliche Bestimmungen des Kunden, die wir nicht ausdrücklich anerkennen, sind für uns unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Ein Widerspruch wird hiermit vorsorglich erklärt.

 

§ 2 Angebot und Annahme

 

1.

Die Höhe der Versandkosten ist in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Artikel aufgeführt und für den Abschluss des Vertrages gültig. 

 

2.

Der Kaufvertrag zwischen dem Kunden und uns kommt mit der Abgabe der Kauf-Option durch den Kunden und entweder anschließender Bestätigungsemail von uns oder Warenversand zustande. Vor Versendung der Kauf-Option an unseren Onlineshop wird dem Kunden eine Übersicht der Eingabe zwecks nochmaliger Kontrolle und Überprüfung auf deren Richtigkeit ermöglicht. Insbesondere der Artikelpreis und die Menge der zu kaufenden Artikel sind hier zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Mit der nochmaligen Bestätigung der Kauf-Option gibt der Kunde eine rechtsverbindliche Willenserklärung auf Abschluss des Kaufvertrages ab.

 

3.                                                                                                                                            

Der Artikelpreis sowie die jeweils zusätzlich dazu anfallenden und in den jeweiligen Artikelbeschreibungen angegebenen Kosten sind ausnahmslos Bruttopreise. Die jeweiligen Endpreise der Waren sind in unmittelbarem Zusammenhang mit dem angebotenen Artikel angeführt.

 

§ 3 Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, ab dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

 

edition AZUR

Riesaer Straße 32

D-01127 Dresden

Deutschland

 

Email: info@edition-azu.de

Tel. +49 351-3296369

Fax +49 351-3296370

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

An

edition AZUR

Riesaer Straße 32

D-1127 Dresden

Deutschland

 

Email: info@edition-azu.de

Fax +49 351-3296370

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*)

den von mir/uns (*)

abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/

die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/

erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

Datum______ (*) Unzutreffendes streichen.

 

 

§ 4 Identität des Anbieters und ladungsfähige Adresse

 

Das Angebot der Ware erfolgt durch:

 

edition AZUR

 

Die ladungsfähige Anschrift lautet wie folgt:

 

edition AZUR

Riesaer Straße 32

D-1127 Dresden

Deutschland

 

Inhaber:  Helge Pfannenschmidt

 

 

§ 5 Durchführung des Vertrages

 

Nach dem Kauf erhalten Sie eine Bestätigungsemail. Wir werden erworbene Artikel innerhalb von 48 Stunden bearbeiten und dem Kunden den Gesamtpreis (Artikelpreis + Versandkosten) und die Kontendaten per E-Mail mitteilen.

 

§ 6 Zahlungs- und Lieferbedingungen

 

1.

Über den/die erworbenen Artikel stellen wir dem Kunden eine Rechnung aus, die ihm mit Auslieferung der Ware ausgehändigt wird. Die Preise auf der Rechnung sind stets Bruttopreise mit angewiesener Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.

 

2.

Wir liefern nur gegen Bezahlung durch Paypal, Vorkasse und Nachnahme. Einzelheiten hinsichtlich der Art der Zahlungsmöglichkeiten sind in unmittelbarem Zusammenhang mit der bzw. den angebotenen Artikeln angeführt.

 

3.

Die Versendung der Artikel erfolgt 24 Stunden nach Erhalt der Gegenleistung - etwa der Gutschrift des Kaufpreises - auf unser nach Kauf angegebenes und dem Kunden mitgeteiltes Konto. Inlandsbestellungen sind versandkostenfrei, die Versandkosten für die Option „Europa“ sind stets in unmittelbarem Zusammenhang mit der bzw. den angebotenen Artikeln aufgeführt und verstehen sich als Festpreis für die angebotenen Artikel. Der Versand erfolgt per Brief, Päckchen oder Paket.

 

§ 7 Haftung

 

 

1.

Mängel bezüglich des/der Artikel muss der Kunde uns mitteilen und uns zusätzlich den/die Artikel auf unsere Kosten übersenden.

 

2.

Offensichtliche Mängel (Mängel, die auch ohne sorgfältige Prüfung der gelieferten Ware ohne weiteres erkennbar sind) sind uns spätestens innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen. Bei nicht fristgerecht gerügten offensichtlichen Mängel gilt die Ware als genehmigt und werden Mängel nicht anerkannt. Dies gilt nur für Kunden, die nicht Verbraucher sind.

 

3.

Weist die Ware einen Mangel auf, werden wir diesen - vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 dieser Vorschrift – nach unserer Wahl durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Nachlieferung (Nacherfüllung) beseitigen, wozu wir zweimal berechtigt sind. Wir behalten uns vor, anstelle der bestellten Ware eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

 

4.

Schlägt die Nachbesserung oder Nacherfüllung fehl, ist der Kunde berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder – bei erheblichen Mängeln (erhebliche Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit oder erhebliche Beeinträchtigung der Brauchbarkeit) – vom Kaufvertrag zurückzutreten, es sei denn, der Rücktritt ist nach den gesetzlichen Bestimmungen ausgeschlossen. Bei völlig unerheblichen Mängeln bestehen keine Mängelansprüche.

 

5.

In den Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit sowie der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sog. Kardinalspflichten deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet) haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. Der Schadenersatz wegen einfach fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Im Falle einer einfach fahrlässigen Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung ausgeschlossen.

 

6.

Die Regelungen des vorstehenden Abs. 6 erstrecken sich auf sämtliche Schadenersatzansprüche des Kunden, auch auf Schadenersatzansprüche neben der Leistung und statt der Leistung, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere der Verletzung von vorvertraglichen, vertraglichen oder außervertraglichen Pflichten; auch bei Mängeln oder mangelhafter Lieferung oder unerlaubter Handlung einschließlich der Haftung für Schäden an anderen Rechtsgütern des Kunden durch den Liefergegenstand, z.B. Schaden an anderen Sachen des Kunden. Dies gilt auch für Ansprüche aus Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

 

7.

Wenn wir an der Erfüllung unserer Verpflichtungen durch höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare außergewöhnlichen Umstände gehindert sind, die wir trotz aller nach den Umständen des Falls zumutbaren Sorgfalt nicht vorhersehen oder abwenden können – z.B. Betriebsstörungen, behördliche Maßnahmen, Naturkatastrophen usw. – sind wir für die Dauer der Hinderung von unserer Leistungspflicht befreit und ist unsere Haftung für etwaig hieraus hergeleitete Schadenersatzansprüche des Kunden ausgeschlossen.

 

8.

Die in den Abs. 6 bis 8 enthaltenen Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten nicht im Falle einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen oder bei Haftung wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Freiheit oder der Gesundheit oder im Falle eines arglistigen Verschweigens eines Mangels durch uns.

 

9.

Ist uns die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

 

10.

Bei Unmöglichkeit der Lieferung haften wir in den Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen wird unsere Haftung auf Schadenersatz und auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen wegen Unmöglichkeit auf die Höhe der Mehraufwendungen für einen Deckungskauf oder einer Ersatzvornahme begrenzt.

Weitergehende Ansprüche des Kunden wegen Unmöglichkeit der Lieferung sind ausgeschlossen. Diese Beschränkung gilt nicht, soweit in den Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit  oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, oder der Gesundheit gehaftet wird. Das Recht des Kunden vom Vertrag zurückzutreten bleibt unberührt.

 

§ 8 Datenschutz

 

Wir sind verpflichtet, sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Teledienstdatenschutzgesetzes, zu beachten. Kreditkartendaten werden auf www.edition-azur.de nicht gespeichert. Alle erforderlichen Daten wie Name, Adresse und Email werden für einen optimalen Service und korrekten Bestellablauf auf www.edition-azur.de gespeichert und vertraulich behandelt. Es findet keine Weitergabe an Dritte statt.

 

§ 9 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

1.

Auf unsere Geschäftsbeziehung mit dem Kunden und für jegliche Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland, so wie es für Geschäfte zwischen Inländern im Inland gilt, ausschließlich maßgebend. Die Anwendung des UN-Kaufrechtes ist ausgeschlossen.

 

2.

Sofern der Kunde Kaufmann ist oder die sonstigen Voraussetzungen des § 38 ZPO vorliegen, ist für alle Streitigkeiten aus dem Rechtsverhältnis, einschließlich Wechsel- und Urkundenprozessen, ausschließlich Jena als Gerichtsstand vereinbart. Das Gleiche gilt auch für Streitigkeiten, die das Zustandekommen und die Gültigkeit des Vertrages betreffen. Wir sind aber auch berechtigt, im allgemeinen oder einem sonstigen Gerichtsstand des Kunden Klage zu erheben.

 

§ 10 Teilnichtigkeit

 

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist in diesem Fall durch eine wirksame zu ersetzen, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

 

Die vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können unter der E-Mail-Adresse info@edition-azur.de in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Sie können auch unmittelbar über den Navigationspunkt "AGB"  auf www.edition-azur.de abgerufen werden.