Impressum
 

Neuerscheinungen
 



Sudabeh Mohafez / Rittiner & Gomez: Kitsune: Drei Mikroromane
Können aus Blogkommentaren literarische Charaktere und eigenständige Geschichten entstehen? Oder sogar kurze Romane? Und ob! Eine glückliche Fügung im weltweit wogenden Web führte Sudabeh Mohafez und die Schweizer Bildermacher Rittiner & Gomez zusammen. Gemeinsam schufen sie Bilder und Geschichten über rätselhafte Begebenheiten.
[mehr]

 


Tom Schulz: Das Wunder von Sadagora

Auf seinen Reisen durch Schlesien, von Krakau über Warschau bis an die Ostsee entdeckt der dichter Tom Schulz ein Land, das ihn in die eigene Geschichte zurück gelangen lässt. Seite für Seite entsteht ein vielschichtiges Mosaik aus Erinnerungen, Erlebnissen und Epiphanien – mit einem feinen Gespür für die Erschütterungen der Gegenwart.
[mehr]


 



Kerstin Becker: Biestmilch
Was uns am tiefsten prägt, steht in keiner Biografie. Es ist vielmehr das, was wir schmecken, fühlen, riechen, sehen und hören. Das, was uns Schmerzen bereitet.
Und das, was uns Lust bereitet. In Beckers Gedichten verwischen die Grenzen zwischen Mensch und Tier, Härte und Liebe, modernen und vormodernen Zeiten. »Biestmilch« verschmilzt das Erleben dreier Nachkriegsgenerationen zu einem ungeheuerlichen poetischen Sittengemälde.
[mehr]
 


Dominik Dombrowski: Fermaten

Mit »Fermaten« liefert Dominik Dombrowski das Schlussbild eines lyrischen Triptychons, das er vor drei Jahren mit »Finissage« und »Fremdbestäubung« begann. Wer die Gedichte von Allen Ginsberg und Raymond Carver liebt, wird an dem amerikanischen Sound von Dominik Dombrowski, dem »Lonely Rider der Poesie« (José F. A. Oliver), seine helle Freude haben. [mehr]